Kontakt
Online-Terminanfrage

Oralchirurgie

Viele oralchirurgische Behandlungen, dazu gehört auch das Einsetzen von Implantaten, können heute schonend und schmerzfrei in Lokalanästhesie durchgeführt werden. Für größere Eingriffe bieten wir außerdem die Möglichkeit der Vollnarkosebehandlung. Weiterhin bieten wir Ihnen einen besonderen Service: Sie erhalten bei einer chirurgischen Behandlung eine Extra-Telefonnummer, unter der Sie uns bei Bedarf am Wochenende erreichen.

Oralchirurgie
  • Zahn-/Weisheitszahnentfernung: Sollte einmal ein Zahn entfernt werden müssen, gehen wir sehr behutsam und schonend vor. Weisheitszähne müssen nur dann entfernt werden, wenn sie zum Beispiel benachbarte Zahnwurzeln schädigen oder Entzündungen auslösen können.
  • Wurzelspitzenresektion: Eine Wurzelspitzenresektion dient dem Erhalt eines Zahnes und wird zum Beispiel vorgenommen bei nicht durchführbarer Wurzelkanalbehandlung (aufgrund ungünstiger Wurzelkanalanatomie) oder dem Vorliegen eine Wurzelfraktur oder Zyste im Bereich der Wurzelspitze. Wir kürzen dazu die Wurzelspitze ein wenig und entfernen entzündetes Gewebe im umgebenden Knochen.
  • Korrektur von Lippen- und Zungenbändchen: Eine Korrektur von Lippen- oder Zungenbändchen kann aus mehreren Gründen empfehlenswert sein. Durch einen kleinen Eingriff entfernen wir die Bänder bzw. kürzen sie.

Ein weiterer Service: Unter den Downloads finden Sie Verhaltenstipps für chirurgische Eingriffe.