Kontakt
Online-Terminanfrage

Wurzelbehandlung Filderstadt

Der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne hat in unserer Praxis oberste Priorität, denn diese sind trotz aller Fortschritte im Bereich Zahnersatz immer noch die beste Lösung für ein funktionstüchtiges Gebiss.

Platzhalter Smile 3D

Entsprechend gehört die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) zu unseren Kernkompetenzen. Sie dient dazu, einen Zahn zu erhalten, wenn der „Zahnnerv“ im Inneren des Zahnes entzündet ist. Die einzige Alternative zur Wurzelkanalbehandlung wäre die Entfernung des Zahnes. Das möchten wir Ihnen ersparen – und damit auch den Zeit- und Kostenaufwand für Zahnersatz.

Mehr Erfolg durch Fachkompetenz und moderne Verfahren

Die Wurzelkanäle eines Zahnes sind oft haarfein, verzweigt und stark gekrümmt. Deshalb sind bei der Wurzelkanalbehandlung höchste Präzision und moderne Verfahren gefordert. Es müssen möglichst alle Bakterien aus allen Kanälen entfernt werden.

Unsere Praxis bietet Ihnen moderne und hochwertige Endodontie. Wir wenden eine ganze Reihe qualitätssteigernder Methoden und Techniken an, die zu einer erhöhten Erfolgsprognose zum Erhalt des Zahnes führen.

Besondere Fachkompetenz: Zahnarzt Markus Frank hat in der Endodontie anspruchsvolle Fortbildungen wie das Curriculum Endodontie absolviert und ist berechtigt, dieses Fachgebiet als anerkannten Tätigkeitsschwerpunkt zu führen.

Vor allem dem Operationsmikroskop kommt eine immense Bedeutung zu. Durch seine 25-fache Vergrößerung und helle Ausleuchtung des Behandlungsfeldes hilft es, die vorhandenen feinen Wurzelkanäle aufzufinden, das Kanalsystem optimal zu reinigen, zu desinfizieren und anschließend wieder dicht zu versiegeln.

So lassen sich heute zuverlässig und vorhersagbar viele Zähne langfristig erhalten, die noch vor Kurzem entfernt werden mussten. Auch vorhandene Wurzelfüllungen lassen sich so oft optimieren, womit eine Wurzelspitzenresektion meistens nicht mehr notwendig ist.

  • Kofferdam-Abschirmung für eine möglichst bakterienfreie Behandlungsumgebung. So wird außerdem vermieden, dass Sie Spüllösungen verschlucken.
  • Mithilfe dreidimensionaler Diagnostik (3D-Röntgen mit DVT) gewinnen wir wertvolle „räumliche“ Informationen über das Wurzelkanalsystem – wir erkennen genauer und stellen sicher, dass nichts verborgen bleibt. Besonders vorteilhaft ist dies zum Beispiel in der Diagnostik bei bisher an anderer Stelle fehlgeschlagenen Wurzelkanalbehandlungen.
  • Elektrometrische Wurzellängenbestimmung zur präzisen Ermittlung der Länge der Wurzelkanäle und für weniger Röntgenaufnahmen.
  • Maschinell betriebene Aufbereitung mit hochflexiblen Nickel-Titan-Feilen. Damit gelingt es, schwierig gekrümmte Wurzelkanäle effektiver, schneller und einfacher zu behandeln.
  • Einmal-Instrumente für höhere Qualität und optimierte Hygiene.
  • Minimalinvasive Photodynamische Lasertherapie, zur effizienteren und schonenderen Entfernung von Bakterien aus den Wurzelkanälen.
  • Thermoplastische Füllmethoden zur möglichst vollständigen, bakteriendichten Füllung der Kanäle.
  • Verwendung des Spezialzements MTA zum dichten Verschluss der Wurzelöffnung bei retrograder Wurzelfüllung (von der Wurzelseite her) oder von orthograd (von der Kronenseite her), etwa zum Verschluss bei weit offenem apikalem Foramen (Öffnung an der Wurzelspitze) z. B. durch Frontzahnunfälle bei Kindern und Jugendlichen.

Revisionsbehandlung / Perforationsdeckung: Dank unserer Fachkompetenz und technischen Ausstattung sind wir in der Lage, auch bislang fehlgeschlagene Wurzelkanalbehandlungen und Wurzelperforationen zu behandeln.

Mehr über die Wurzelkanalbehandlung (Notwendigkeit, Ablauf u.v.m.) erfahren Sie in der Infowelt.